Die Hallenser Westfalen - Internationale Studentenverbindung in Halle

Aktive Hallenser Westfalen
Besuch der Aktiven im Landesmuseum für Vorgeschichte
Alte Herren und Damen in unserer Bar

Wappen Corps Guestphalia HalleDas Corps Guestphalia Halle ist die älteste Hallenser Studentenverbindung und das älteste Corps im Dachverband des KSCV. Seit 1789 bilden wir eine lebendige Gemeinschaft alter und junger Akademiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, die sich durch die Idee lebenslanger und generationenübergreifender Freundschaft verbunden fühlen.

Mit aktuell über 130 Mitgliedern im In- und Ausland ist das Corps ein großer akademischer Bund, dem viele bekannte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie Politik angehören und gehörten. Der gegenseitige Kontakt wird besonders bei regelmäßigen Treffen, wie Kneipen und Parties, auf dem Corpshaus der Guestphalia gepflegt. Besonders hervorzuheben ist hierbei das 225. Stiftungsfest, welches im Juni 2014 in Halle gefeiert wird.

Unser Corpshaus, das in der Burgstraße 40 in Halle steht, bietet neben großzügigen Räumlichkeiten für Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden, auch reichlich Wohnmöglichkeiten für unsere junge Aktiven. Die Zeit der Aktivität beläuft sich bei uns regelmäßig auf drei Semester. Natürlich bringt die Aktivität auch Verpflichtungen mit sich, wofür man aber mehr als entschädigt wird. Der Zusammenhalt der Westfalen ist einmalig und währt ein Leben lang.

Als Hallenser Westfale aktiv zu sein heißt, das Leben intensiver zu leben. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Zeit der Aktivität und dem Leben auf unserem Haus. Aktivität bei Guestphalia bedeutet, schon in jungen Jahren Verantwortung für das tägliche Leben auf dem Haus zu übernehmen, Bälle sowie Feste und Parties zu organisieren und zu besuchen und dabei die Welt zu erkunden. Neben unserem hohen gesellschaftlichen Vergnügungsanspruch bedeutet die Aktivität aber auch Leistungszeit im akademischen Bereich.

Lerngruppen der Aktiven untereinander sowie mit Kommilitonen, Vortragsreihen von berufstätigen Mitgliedern und anderen Persönlichkeiten aus dem Bereich der Wissenschaft, sollen das universitäre Fortkommen unserer jungen Aktiven fördern und sichern.

Gerade hierfür ist das Konstrukt des Corps von entscheidendem Vorteil. Ältere Mitglieder können im intensiven, persönlichen Austausch Erfahrungen weitergeben, bei der individuellen Studienplanung behilflich sein und darüber hinaus bei der Suche nach attraktiven Praktikumsplätzen sowie Stationen im Ausland Gelegenheiten schaffen.

Außerhalb der Prüfungszeit und an den freien Wochenenden im Semester sind die Aktiven im ganzen Land und teilweise auch im Ausland unterwegs. Hierbei werden u.a. die älteren Corpsbrüder bei privaten Veranstaltungen wie Segeltörns und Jagdwochenenden besucht sowie es auch regelmäßige Besuche bei befreundeten Verbindungen in anderen Städten gibt.

Natürlich gehört für uns als Kösener Corpsstudenten auch das studentische Fechten dazu. Diese Tradition wird von uns bis heute gelebt und ist Bestandteil des Aktivenlebens.

Sie sind ein junger Student der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, oder beginnen in Kürze Ihr Studium hier in Halle an einer der anderen Hochschulen. Sie zeichnet Leistungsbereitschaft sowie Weltoffenheit aus. Für Sie soll das Studium aus mehr als Bibliothek und Hörsaal bestehen. Sie sind ein Teamplayer und möchten sich in einer großen akademischen Gemeinschaft interdisziplinär weiterentwickeln.

Diese Attribute treffen auf Sie zu und beschreiben in wenigen Worten Ihr Profil? Sie möchten dazugehören? Dann ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig kennenlernen – unkompliziert und persönlich. Erfahren Sie in einem ersten Gespräch mehr darüber, wer und was Sie bei uns erwartet. Dabei legen wir höchsten Wert darauf, dass Sie sich auch mit unseren Mitgliedern vor Ort umfassend austauschen können.

Rufen Sie uns doch einfach an, schicken uns eine E-Mail oder schauen an unserer "open bar", jeden Donnerstagabend des laufenden Semesters ab 20:00 Uhr, persönlich vorbei.

WG-Zimmer in Halle (Saale) für Studenten bei den Hallenser Westfalen

Jungen und engagierten Studenten bieten wir im Herzen von Halle geräumige WG-Zimmer an. Ein Zimmer ist etwa 20 qm groß und komplett renoviert. Mehr Informationen haben wir weiter unten und auf WG-Gesucht zusammengestellt.

Übrigens: Wir sind eine internationale Gemeinschaft und kommen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen. Bei uns spielt es keine Rolle woher du kommst, was du studierst oder an was du glaubst. Wenn du Dir ein Zimmer anschauen möchtest und uns kennenlernen willst, dann schreib uns einfach eine Nachricht oder ruf uns an.

Zimmer 2. OG

Details zum Zimmer

  • geräumige 20 qm groß
  • sehr hell durch viele Fenster mit Blick ins Grüne (Peißnitz)
  • teilmöbiliert: Bett, Schreibtisch, Schränke, Stühle und mehr
  • W-LAN, Telefon etc. inklusive
  • Lagerräume auf Dachboden und im Keller

Details zu den Mitbewohnern

  • 5er WG auf großer Wohnetage verteilt
  • Bewohner sind zwischen 20-25 Jahren alt
  • Bewohner studieren im 2. und 3. Studienjahr Jura, Medizin und BWL

Details zur Etage

  • Wohnen im 2. OG
  • Haushaltshilfe und Hausmeister im Preis inklusive
  • Küche komplett ausgestattet mit Spülmaschine und Co
  • zwei geräumige Badezimmer
  • Waschmaschinen und Trockner

Details zum Haus und Grundstück

  • genügend Parkplätze auf dem Hof
  • großer Garten mit Grill und Grünfläche
  • zwei geräumige Terrassen in Erdgeschoss und 1. OG
  • Bar mit Zapfanlage für große und kleine Partys
  • großes Esszimmer für Abendessen mit Mitbewohnern und Freunden